Kopfgrafik_Medienmitteilungen.jpg

Allgemeiner Anzeiger feiert 100 Jahre Thüringen mit Sonderausgabe

ERFURT / ESSEN, 16.03.2020­­­. Der Freistaat Thüringen feiert 100. Geburtstag – und der Allgemeine Anzeiger feiert mit. Das größte Anzeigenblatt des Landes gibt am 29. April, zwei Tage vor dem offiziellen Bürgerfest in Weimar, eine Sonderausgabe heraus, die im gesamten Verbreitungsgebiet erscheint.

Gefeiert wird auf 16 Seiten: Neben einer Rückschau auf die Wurzeln Thüringens zählt ein ausführlicher Überblick über den Freistaat im stetigen Wandel der vergangenen bewegten Jahrzehnte zu den inhaltlichen Schwerpunkten. Ob Zweiter Weltkrieg, DDR-Zeit oder Wende – kaum ein anderes Bundesland hat derart viele Zäsuren erlebt wie Thüringen. Die Sonderausgabe stellt anschaulich dar, wie sich der Freistaat verändert hat und was die Menschen heute vereint.

Außerdem interessant: Das Thüringer Wappen – wie es entstand und was es bedeutet, Thüringen, das Land der Fürstentümer, Adelshäuser und Kleinstaaterei, ein Porträt von Eduard Rosenthal – Vater der Thüringer Landesverfassung sowie eine Thüringen-Karte mit den Grenzen von 1920.

Im Serviceteil finden die Leserinnen und Leser eine Übersicht aller wichtigen Veranstaltungen zum Landesjubiläum: Bürgerfest, Oldtimersternfahrt, multimediale Wanderausstellung u.v.m.

„Zusammen mit unseren Leserinnen und Lesern blicken wir auf die bewegte und bewegende Geschichte des Freistaats zurück. Die Thüringer verbindet eine enorme Gestaltungskraft und eine einzigartige Lebensfreude, auf die sie stolz sein können. Dies wollen wir mit unserer Sonderausgabe des Allgemeinen Anzeigers zum Ausdruck bringen“, sagt Michael Tallai, Geschäftsführer der Mediengruppe Thüringen.

 

Die Mediengruppe Thüringen ist der größte Verlag in Ostdeutschland und hat mit den drei Tageszeitungstiteln „Thüringer Allgemeine“, „Thüringische Landeszeitung“ und „Ostthüringer Zeitung“, dem „Allgemeinen Anzeiger“, dem „AA extra“, dem Kultur- und Freizeitmagazin „t.akt“ sowie der News- und Serviceplattform „Thüringen24.de“ die größte Reichweite im Freistaat Thüringen. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.mediengruppe-thueringen.de.

 

Medienmitteilung als PDF